Historie

Hugo Benzing war ein Tüftler – aus Leiden­schaft und Überzeugung. Schon ein Vierteljahrhundert vor der Gründung des Unternehmens, das einmal seinen Namen tragen würde, konstruierte der Ingenieur Verbindungs­elemente für all die mecha­nischen und bald auch elektrifizierten Technologien, die das alltägliche Leben und die Wirtschaft gleichermaßen revolutionieren würden. In Cleveland, Ohio, wo er zu Beginn des 20. Jahrhunderts lebte und arbeitete, erdachte er u. a. jene Hebelmechanik, die in einer Schreibmaschine die einzelnen Lettern aufs Papier presst.

Schon damals ahnte er, welch entscheidende Rolle Verbindungs- und Sicherungs­elemente in der Welt der Technik einnehmen würden. Er war nicht allein – sein enger Freund und Geschäftspartner A. A. Newman hatte 1902 ein Geschäft mit tragbaren Uhren eröffnet, welche mit Uhrwerken der Württem­bergischen Uhrenfabrik Bürk aus Schwenningen ausgestattet waren.

Zurück in Deutschland konzentrierte er darauf sein ganzes Schaffen und gründete 1933 seine Firma Hugo Benzing. Das erste Werk stand zunächst in Dresden und bot ihm beste Rahmenbedingungen, um seiner Tüftler­leidenschaft nachzugehen. Ein Ergebnis dieser Zeit war die Entwicklung einer Profilschleif­maschine, die es zum ersten Mal ermöglichte, unrunde Formen herzustellen – wie die Original-Benzing-Sicherungs­scheibe DIN 6799. Diesem ersten verliehenen Patent für die Firma Benzing folgten in den kommenden Jahrzehnten mehr als 270 weitere Patente und Schutzrechte.

1933

Erfindung der DIN 6799 und Gründung der Firma durch Hugo Benzing in Dresden.

Dresden + Patentschrift

1934

Entwicklung einer Profilschleifmaschine zur weiteren Optmierung der Fertigung.

1936

Erste Lieferung an Mercedes Benz

1945

Dipl. Ing. Peter Benzing übernimmt nach dem Tode seines Vaters die Geschäftsführung

1948

Firmenverlagerung nach Stuttgart – Zuffenhausen

1952 - 1966

Dipl. Ing. Hermann Benzing ist Mitglied der Geschäftsführung

1954

Inbetriebnahme des neuen Hauptwerkes in Korntal – Münchingen ( Kallenberg )

1990

Verleihung des Q1 Award von FORD als erstes Unternehmen der Welt

1993

Aufbau eines Zweigwerkes und Produktionsbeginn in Korntal ( Talstraße )

2000

Strategische Erweiterung als Systemlieferant im Bereich Lenkungsdämpfer

2004

Aufbau und Inbetriebnahme der neuen Produktionshalle im November 2004.

2008

In diesem Jahr feierte das Unternehmen Hugo Benzing das 75. erfolgreiche Geschäftsjahr seit der Gründung.

2009

Beteiligung an Firma Eisenmann Druckguss zur Erweiterung des Produktspektrums Aluminium- und Zinkdruckguss Präzisionsteilen.

2009 - 2012

Neues Zweigwerk in Korntal-Münchingen wird errichtet zur Produktion neuer Produktlinien.

2010

Getrag Ford: HB Best Supplier of 2010

2011

Thyssen Krupp Presta: HB Best Supplier of 2011

2011

Produktionsanlauf des Produktsortiments Parksperrensysteme.

2013

GM-Supplier of the year

2013

Erweiterung Werk I (Stammsitz & Hauptverwaltung) um 5000m²

2014

Erweiterung Werk II um 6200m²

2014

Zweigwerk / Niederlassung in Michigan, USA

2018

Vertrieb / Niederlassung in Shanghai, China

2033

Ausblick 2033:

Wir feiern 100 Jahre Hugo Benzing

Bleiben Sie informiert

Hugo Benzing Logo

Kontaktieren Sie uns
+49 (0)711 / 8000 6 - 0

© Hugo Benzing GmbH & Co. KG, 2021. Alle Rechte vorbehalten.